Acht einfache Abnehmen Tipps für jedermann

5 (100%) 3 votes

Jeder der sich mit dem Thema abnehmen rumschlägt hat sicherlich auch schon einmal mit dem sogenannten Jo-Jo-Diäten Bekanntschaft gemacht. Doch damit soll jetzt Schluss sein! Es ist an der Zeit deine Körperbalance und dein Wohlbefinden wieder herzustellen. Die folgenden leichten Abnehmen Tipps werden dir dabei helfen, nicht nur abzunehmen, sondern dieses auf Gesunde und nachhaltige Weise zu tun.

Tipp 1: Du solltest mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu dir nehmen
Obst und Gemüse bestehen aus vielen positiven Bestandteilen, haben viele Vitamine und Antioxidantien. Sie füllen den Magen, so dass schneller ein Sättigungsgefühl einsetzt. Dadurch das sie auch noch arm an Kalorien sind, helfen sie dir dabei deinen täglichen Kalorienhaushalt auf einem gesunden Niveau zu halten.

Tipp 2: Manchmal ist weniger mehr
Eine Portion Nudeln bedeutet eine halbe Tasse gekochte Nudeln. In Restaurants hingegen bekommt man oftmals Portionen serviert die locker für zwei Personen reichen. In diesem Fall solltest du dich nicht gezwungen fühlen aufzuessen, sondern du solltest dir das, was du nicht geschafft hast einpacken lassen. Nur so viel Essen bist ein erstes Sättigungsgefühl einsetzt!

Tipp 3: Regelmäßig Essen
Mit das schlimmste was man machen kann ist komplett auf Malzeiten zu verzichten. Im Gegenteil man sollte statt nur morgens, mittags und abends zu Essen fünf bis sechs Mahlzeiten über den Tag verteilt zu sich nehmen. Häufigere kleine Portionen helfen dabei deinen Kalorienzufuhr und auch deinen Blutzuckerspiegel über den Tag im Gleichgewicht zu halten.

Tipp 4: Viel gesunde und frische Lebensmittel
Kaufe wann immer es geht frische Lebensmittel, vermeide abgepackte Lebensmittel und verzichte auf Fast Food. Abgepackte Lebensmittel sind zwar bequem enthalten aber oft einen höheren Natrium-und Fettgehalt und sind somit nicht zum Abnehmen geeignet. Viele Menschen können es immer kaum glauben, wenn man ihnen sagt das sie allein durch den Verzicht auf abgepackte Lebensmittel einiges für ihre Figur tun ohne zu verzichten.

Tipp 5: Auf keinen Fall zu restriktiv sein
Jeder sündigt hier und da mal der eine mehr der andere weniger. Wenn man seine Ernährung umstellt mit dem Ziel abzunehmen, sollte man nicht zu hart mit sich sein. Dies führt dann häufig zu ungewollten Rückfällen und dem gegenteiligen Effekt. Man sollte jedoch nicht zu häufig zu Dingen wie Süßigkeiten greifen und wenn es mal nicht anders geht nur in kleinen Portionen (nicht gleich die ganze Tafel auf einmal).

Tipp 6: Lernen die Etiketten zu entziffern
Ein großer Schriftzug auf dem steht fett- oder zuckerfrei bedeutet nicht, dass automatisch auch der Brennwert (Kalorien) wirklich niedriger ist. Lies dir immer die Nährwertkennzeichnung auf der Verpackung durch und lasse dich in Zukunft nicht vom Marketing täuschen. Lesen Sie auch hierzu meinen Beitrag: Mit Reiswaffeln abnehmen?

Tipp 7: Auf zuckerhaltige Getränke wo möglich verzichten
Der Zuckerkonsum durch Säfte, Brause und Kaffee kann sich über den Tag hinweg auf eine beachtliche Menge summieren. Ein einfacher Trick kann dabei helfen den Zuckerkonsum durch Getränke zu reduzieren. Über den Tag verteilt mindestens 8 Gläser Wasser trinken und der Konsum zuckerhaltiger Getränke reduziert sich von selbst.

Tipp 8: Sport und Bewegung
Die meisten Ärzte empfehlen 30 bis 60 Minuten körperliche Aktivität pro Tag um gesund zu bleiben. Hierbei ist nicht Leistungssport gemeint sondern einfaches Spazieren oder Fahrradfahren reichen oftmals aus um den Kreislauf auf trapp und den Körper gesund zu halten.